Die vollständige Einführung des Vorfalls der Mitralklappe des MVP-Ventils und die Notwendigkeit, sich darum zu kümmern

Wie funktionieren Herzklappen?
Das Herz besteht aus vier Hohlräumen, die als obere Höhle des Atriums und die beiden unteren Ventrikelhöhlen bezeichnet werden. Zwischen den Fluren und den Ventrikeln befinden sich zwei Klappen, die als atrioventrikuläre Ventrikel bezeichnet werden. Die ventrikuläre Ventrikelklappe wird als rechter Trikuspidalmuskel bezeichnet, und der Ventrikelventrikulus wird als Mitralklappe bezeichnet. Das Blut fließt vom rechten Ventrikel zur Lunge und fließt durch die Lunge und den Sauerstoff im Herzen in das Herz, um durch den linken Ventrikel zu zirkulieren. Der Blutdruck auf der rechten Körperseite ist niedriger als auf der linken Seite. Der linke Druck wird als Blutdruck des Körpers gemessen.

Lesen Sie mehr:
Kann ein Prolaps oder Mitralklappenversagen zum plötzlichen Tod führen?

Wie wirkt sich Mitralklappe auf Prolaps oder Statik aus?
Die Mitralklappe ist die erste Klappe, die alle Körperteile schließt, um starkes Blut zu pumpen. Die ungeeignete Leistung dieser Ventile während des Schließvorgangs bewirkt, dass etwas Blut in den linken Vorhof zurückkehrt. In den allermeisten Fällen des Mitralklappenprolaps gilt die Krankheit nicht als lebensbedrohliche Erkrankung und bedarf keiner besonderen Behandlung.

Symptome eines Mitralklappenvorfalls
Symptome dieser Krankheit treten auf, wenn mehr Blut aus den Klappen entnommen wird. Diese Symptome variieren von Person zu Person, einige sind mild und andere sind schwerwiegend. Symptome können sein:

Unregelmäßiger oder schneller Herzschlag (Arrhythmien)
Schwindel oder Benommenheit
Atembeschwerden oder Atemnot treten häufig beim Liegen oder bei körperlicher Aktivität auf
Schmerzen in der Brust, die nicht auf einen Herzinfarkt oder eine Erkrankung der Herzkranzgefäße zurückzuführen sind.
6 Lebensmittel, die Patienten mit Mitralklappenprolaps aufhören sollten zu essen
Um den Symptomen und Komplikationen der Mitralklappenerkrankung vorzubeugen, sollten einige der folgenden Punkte beachtet werden:

1- Kaffee
Die meisten Menschen mit MVP sind in der Lage, Koffein im Kaffee nicht zu tolerieren, insbesondere diejenigen, die Anzeichen der Krankheit zeigen. Koffein hat Reize, die das autonome Nervensystem des Körpers stimulieren können und Instabilität von Herzfrequenz, Atmung und Kreislauf verursachen. Personen mit Mitralklappenprolaps nach dem Konsum koffeinhaltiger Getränke können einen stärkeren Herzschlag verspüren und bei diesen Menschen Angstzustände und Angstzustände auslösen.

2 - Tee
Tee enthält neben Koffein wie Kaffee drei weitere Stimulanzien, Theobromin, Theophyllin und L-Thanin. Theophyllin ist stärker als Koffein. Obwohl Tee im Allgemeinen viel weniger Koffein enthält als Kaffee, erzeugen die anderen drei Auslöser synergistische Effekte, die die Symptome eines Mitralklappenvorfalls wie Brustschmerzen, Atemnot und Schwindel verursachen oder verschlimmern können.

3. Alkohol
Menschen mit MVP sollten Alkohol und Alkohol meiden, da sie die Symptome verschlimmern und sogar Arrhythmien verursachen können. Zu viel von diesen Substanzen zu trinken verursacht Herzerkrankungen, die als Kardiomyopathie bezeichnet werden. Was mit einer Abnahme der Funktion des Herzmuskels einhergeht. Eine ungeeignete Herzfunktion bei Kardiomyopathien kann zu Herzversagen und sehr schweren Herzproblemen führen.

4. schokolade
Die Hauptzutaten sind Schokoladenkakao und Zucker. Kakao enthält eine bedeutende Menge an Theophyllin- und Theobromin-Stimulanzien sowie eine geringe Menge an Koffein. Das Essen von Schokolade erhöht den Blutzuckerspiegel und setzt Insulin frei, was sich auch auf den Blutzuckerspiegel auswirkt und unregelmäßige Herzschläge erhöht. Obwohl Schokolade mit gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht wird, sollten Menschen mit Mitralklappenprolaps es nicht essen.

 

5- Süßwaren und Süßigkeiten
Aus diesem Grund habe ich große Mengen Zucker in die Bauchspeicheldrüse injiziert, um den Körper zu stimulieren, mehr Insulin zu produzieren, und meinen Blutzucker zu senken. Dies ist ein plötzlicher Abfall des Blutzuckers, der zu Herzinfarkten, Zittern und Angstattacken führt.

6. Saft industrieller Früchte
Im Gegensatz zu den meisten Menschen, die an industrielle Säfte denken, enthalten sie viel Zucker. Selbst natürliche Säfte machen da keine Ausnahme, und es fehlen ihnen Ballaststoffe und Salze in der Frucht.

Sportliche Einschränkungen für Patienten mit Mitralklappenprolaps
Obwohl es Empfehlungen für tägliche leichte Übungen für Menschen mit Mitralklappenprolaps gibt, gibt es für diese Personen einige sportliche Einschränkungen, z.

1 Lauf
Für 20 Minuten jeden Tag leichtes Laufen kann für diese Menschen von Vorteil sein, andererseits ist Laufen oder Ausdauer für diese Patienten schnell und gefährlich und sollte davon Abstand nehmen. Einige Berichte deuten darauf hin, dass der Mitralklappenprolaps bei einigen der beiden Marathon-Athleten eine Krankheit und ein plötzlicher Tod ist.

Gewichtheben
Stilgewichtheben ist an sich nicht gefährlich, aber sie sollten schweres Gewichtheben vermeiden.

3- Seil
Seil oder Sprung ist auch eine Übung, die an sich kein Leichtgewicht für diese Patienten ist, aber wenn die Dauer der Übungen und Sprünge schwerwiegender ist, kann dies das Risiko erhöhen.

4. Schwimmen
Es ist eine großartige Sportart für alle Menschen, die alle Körperorgane bewegen, und kann für Menschen mit dieser Krankheit gefährlich sein. Daher ist es besser, leicht und vernünftig zu sein.

Ressourcen:

  1. https://mvpresource.com/exercises-to-avoid-with-mitral-valve-prolapse/
  2. https://www.mayoclinic.org/diseases-conditions/mitral-valve-prolapse/symptoms-causes/syc-20355446
  3. https://mvpresource.com/foods-to-avoid-with-mitral-valve-prolapse/

Teilen:

Zugehöriger Inhalt
Fatemeh Ghorbani

Fatemeh Ghorbani

فاطمه قربانی هستم، لیسانس ژنتیک، به علوم نوین پزشکی و ایمونولوژی علاقمندم. از شما دوست گرامی بخاطر مطالعه این مقاله و همچنین مجموعه تریتا بخاطر فرصت انتشار مطالبم در راستای کمک به ارتقای دانش کمال تشکر دارم. شاد باشید و سلامت

my name is Fatemeh Ghorbani, I have a B.S in genetics and interested in immunology and medical science. I believe that, even into the smallest acts, should be put our heart, mind and soul. Thank you for reading my article